Details

         Deutschland sollte endlich aufwachen:   

                                                           Unsere Meinung

                                  Liebe Gäste

Alle reden von Wirtschaftskrise. Wir fangen an und wollen etwas dagegen tun. Wir kaufen nur noch Ware von regionalen Kleinbauern mit dem Gewissen, Fleisch von Tieren in artgerechter Haltung zu bekommen. Dieses Fleisch ist beim Zubereiten, als auch beim Braten noch so, wie wir es von früher gewohnt sind, und es schmeckt auch so.

Wir beziehen unser Fleisch von regionalen Metzgereien. Diesbezüglich helfen wir hiermit unseren Kleinbauern, und die Kaufkraft bleibt bei uns im Land. Wir brauchen keinen Schweinenacken aus Polen und keine Schweinelende aus Dänemark oder Argentinisches Steakfleisch.

Neben unserem Trinkwasser ist nichts so gut kontrolliert wie unser Fleisch, und das von der Geburt bis zur Biotonne, und das ist auch gut so. Da weiß Mann / Frau was man hat.

Ebenso bevorzugen wir Gemüse und Salate aus der Region, welche bei uns natürlich genauso frisch zubereitet werden. Auch unsere Salatdressings sind hausgemacht.

Alle unsere Wurstwaren der Brotzeitplatten werden hier bei uns im Haus nach handwerklich traditionellen Rezepten ohne Zusatz von Konservierungsstoffen oder Geschmacksverstärkern zubereitet.

Wir wissen nicht, warum uns die EU vorschreiben will, wie wir in Deutschland unsere Speisen zubereiten oder unseren Wein und unser Bier herstellen. Jedes Land hat seine Traditionen und das soll auch so bleiben. Denken Sie doch mal darüber nach und kaufen sie Produkte von deutschen Erzeugern. Auch so bleibt Deutschland was es ist, ein Erzeugerland auf das man vertrauen kann.

 

                                  Vielen Dank für Ihr Interesse.

                                       Ihr Familie Krause

           

   
© 2013-Gasthof-Alte-Mühle